Deutsche Seite
2015-03-21 13:45
Hallo zusammen,
leider sehe ich das seit langen nichts mehr gepostet worden ist
bin neu hier um würde mich über antworten freuen
73 volker
Re: Deutsche Seite
2015-03-23 10:44
Hallo Volker,

13HS2569 Wrote:
-------------------------------------------------------

> leider sehe ich das seit langen nichts mehr
> gepostet worden ist


stimmt, der letzte Beitrag vor Deinem war schon 3 Tage alt: :-)))))
http://www.hamsphere.com/20_37586_read.html

Aber Du hast schon Recht, insgesamt ist es hier leider sehr ruhig und insgesamt auch relativ wenig deutsche User auf HamSphere aktiv.
Ein Teil der wenigen deutschen aktiven Rufzeichen ist nicht mal ursprünglich deutscher Herkunft (Niederlande, Polen und sogar teils USA), also die "echten" deutschen User sind sogar noch weniger (also echt im Sinne von "hier geboren").
Gestern hatte ich aber wieder ein QSO mit einem sehr netten Düsseldorfer polnischer Herkunft (Mark) auf 17 Meter.

Bei technischen Fragen etc. ist es aber tatsächlich sinnvoller, in den englischen/internationalen Forenbereichen zu schreiben, da man dort sicher a) mehr Antworten bekommt und b) das dann auch anderen Usern helfen kann, die der deutschen Sprache nicht oder nicht ausreichend mächtig sind.
Hier im Forum ist inzwischen leider eh insgesamt recht wenig los, nicht zuletzt auch weil die ganzen Aktivitäten und Infos (leider) komplett auf Facebook ausgelagert wurden.

Insofern ist es hier auf der "eigentlichen Anbieter-Seite" recht mau mit Informationen zum aktuellen Stand, was sehr oft (zurecht, wie ich finde) kritisiert wird.
Infos von Hersteller/Verkäuferseite gehören allem voran immer auf deren eigene Seiten, noch bevor man überhaupt zu Facebook geht als Anbieter...
Und nicht jeder Kunde hat auch einen Facebook-Account (ich übrigens auch nicht).... Diese Kunden sind dann logischerweise benachteiligt, was Infos und Austausch angeht.

73 and good DX from Jörg :-)
JO31ok
Bochum / Germany
Re: Deutsche Seite
2015-04-25 20:29
Als ehemaliger echter deutscher Amateurfunker (25 Jahre ist das her), als ich noch bei meinen Eltern das haus mit Grunbd und Boden hatte, geht nun mit Hamspere wieder online. Ich finde diese Simulation richtig gut gemacht. Die müssen noch mehr an den Feinheiten arbeiten. Das man die Frequenzen auch 10 Khz weise schalten kann. Vielleicht bei der 4 schon möglich.

Also das Teil ist schon richtig gut:

DL6RA war mein früheres Rufzeichen in den 80er 90er Jahren und ich bewegte meist auf den Bändern mi Sprache. CW habe ich zwar mal für die Prüfung gemacht aber nie angewendet, hat mich nie interessiert.

Viele Grüsse aus Berlin
ghutes DX und 73

edgar
Re: Deutsche Seite
2015-04-26 17:01
Hallo Edgar,

dann ist Dein "Werdegang" ganz ähnlich wie meiner. :-)
Habe auch in den 70ern meine letzte Prüfung gemacht (damals noch mit CW als Pflicht, ist heute inzwischen nicht mehr), aber nie benutzt weil ich es bis heute nicht mag und zu schlecht beherrsche (inzwischen eher gar nicht mehr).

Auch das Aus war bei mir Ende der 80er (auf KW) und Anfang 90 dann auch auf UHF/VHF aus genau diesen Gründen. Wo gibt es heute schon noch Antennen auf den Dächern oder in Gärten? In Mietswohnungen schon mal gar nicht mehr...
In meiner Gegend absolut Null, während es früher nur so wimmelte.

Übrigens kannst Du 10 KHz schalten/rasten, zur Freq. Wahl gibt es mehrere Möglichkeiten, auch in HS 4.
Neben dem (natürlich manuellen) VFO gibt es den 1/10 KHz Up and Down Taster auf dem Num-Block und zusätzlich noch das Bandscope, auf dem man praktisch jede gewünschte "Zwischen-"Frequenz anklicken kann. Allerdings ist jedes Band insgesamt sehr schmal, da hast Du schon Recht. Reicht aber für HamSphere eigentlich völlig aus. Es ist ja nur der Bruchteil der weltweiten Amateure dort vertreten und man kommt sich selten in die Quere.
Eine letzte Möglichkeit wäre noch, eine bereits genutzte "krumme Frequenz" anderer OMs über das Cluster/Log anzuklicken. Das kann auch durchaus schon mal in den krummen Dezimalbereich gehen. Da aber kaum jemand den VFO benutzt, eher weniger.

Außerdem sollte man übrigens auch real (HF) immer darauf achten, dass man "fairerweise" zum CQ-Call nur GERADE Frequenzen benutzt, die es der Gegenstation einfacher machen, die genaue Freq. auf SSB etc. zu "treffen". Das ist einfach faires "Radiomenship". Macht leider nicht jeder. Aber "sauberer" ist es schon. Ein "18.123.479" macht es ja nicht gerade einfacher. :-))))

Ich vermisse da eher schon so reale Dinge wie "Squelch" oder auch einen vernünftig funktionierenden RF-Gain - die SImulation ist da doch eher marginal und entspricht technisch nicht gerade der Realität in dem Punkt. Ein RF-Gain macht das Signal nicht "stärker", sondern den Eingang schlicht nur unempfindlicher. Das wird aber sicher noch kommen, HS 4 ist ja noch recht neu und wird laufend noch verändert.

73 and good DX from Jörg :-)
JO31ok
Bochum / Germany
Re: Deutsche Seite
2015-05-14 09:22
Version 4 bietet die Möglichkeit der Nutzung eines Wasserfall-Displays vergleichbar der Programmen für digitale Betriebsarten . Wer wirklich etwas "amateurfunk-feeling" aufkommen lassen möchte, kommt an Version 4 nicht vorbei , denn 3 ist eben nur " kabel-QSO" ohne wirklichen bezug zum realen Amateurfunk . Version 4 ist da schon ganz anders und ich benutzt 3 nicht mehr, wenn auch auf 4 weniger los ist . Bezüglich Schritten / Durchstimmen : oben erwähntes Wasserfall Plugin bietet hier eine optimale Darstellung / Finden von Stationen, die auch nur S 2 so eben über der Grasnarbe reinkommen , auf dem Standard-Display gehen die unter , für DX absolut empfehlenswert .

betreff facebook : die wesentlich besseren Antwort - Möglichkeiten machen facebook sinnvoll = Bild , Dateidarstrellung . Wer nun auf Grund von Medienberichten da sein Problem mit hat , ist schade , aber gesagt sei nur , niemand MUß bei Facebook irgendetwas privates preisgeben , einloggen / registrieren OHNE private Detals ist weiterhin möglich , benötigt nur eine z.b. Freemail Adr + ausgedachter name , mehr brauchts es nicht , also da muß nun wirklich niemand Panik bekommen wegen "ausspionieren etc" , das ist blöde Medienmache .. , wenn Kinderchen natürlich da freiweg alles von sich erzählen und Leute da hinterherlaufen , ist es ein Fehler der Aufsichtspflicht der Eltern und nicht des Anbieters .

- Hallo Jörg , du bleibst wohl der 3 treu, auch im Contest der Version 4 am Samstag hab ich dich nicht gesehen , Schade ,

73 Uli DG7LAE
Re: Deutsche Seite
2015-05-14 14:13
Hallo Uli,

nein, ganz im Gegenteil: die 3er benutze ich so gut wie gar nicht mehr. Vorgestern mangels "Propagation" mal seit ewig langer Zeit wieder kurz für nur EIN QSO, das wars aber wieder. Ich bevorzuge auch nach wie vor die 4er.

Contest erfordert dann immer sehr viel Zeit am Wochenende, um halbwegs "etwas reißen" zu können. Das ist hier nicht mehr so mein Ding, Contests habe ich mehr als genügend zu meiner realen Zeit in der Jugend hinter mir. :-)))
War damals immer mal ganz nett, aber heute brauche ich das nicht mehr und ist mir meist zu stressig. Man wird ja schließlich auch nicht jünger *g*.

Facebook.... naja, da kann man geteilter Meinung drüber zu sein. Immerhin verlangt man dort tatsächlich laut AGB nach wie vor ECHTE Namen, keine Nicknames zur Registrierung, juristische Personen (wie Firmen/Orga'S etc,) mal ausgenommen. Aber selbst dort müssen die Namen dann stimmen und dürfen keine Fantasie sein. Dass es dort trotzdem reihenweise anders gemacht wird, steht völlig außer Frage.

Aber berufsbedingt als Computerfachmann habe ich als einer der Wenigen die ganz frühen Anfänge des heutigen (damals nicht mal öffentlichen) Internets mit gemacht und die Entwicklung verfolgt, ja teils auch maßgeblich (bis heute) mitgestaltet. Damals hatte noch kaum eine Privatperson überhaupt einen Computer, geschweige denn gab es Mobiltelefone für Jedermann. Und ich kenne diesen Verein und dessen Intentionen, wobei Zuckerberg da längst nicht Einzige dieser Art ist, völlig klar....

Aber das macht es deswegen nicht "besser" oder sicherer. Gerade diese typische Arglosigkeit wie "Ach, alles halb so wild, wird doch nur aufgebauscht...." macht es der Daten-Spionage und Transparenz ja heute so einfach. Man nimmt es nicht ernst genug und selbst die Handies von Regierungs-Vertretern werden heute bekanntlich munter ausspioniert, ohne dass es jemanden großartig juckt....
Teenies nutzen WhatsApp und neue dubiose Messenger für Handies, ohne technisch überhaupt zu wissen was sie da eigentlich tun und von sich preisgeben - wie "angreifbar" sie sich dadurch teilweise machen.
Ich habe früher lange Zeit auch so gedacht und wurde dafür oft kritisiert und gewarnt, habe auch die Meinung vertreten "Ich habe nichts zu verbergen und bin 'sauber', also was solls? Ist doch alles halb so wild...".

Aber inzwischen ist auch bei Privatpersonen längst eine erträgliche Grenze überschritten und wir müssen tatsächlich aufpassen, was die moderne Technik so alles möglich macht und wer Interesse auch an unseren privaten Daten und Bewegungsprofilen etc. hat!
Es wird nicht einfacher in dem Punkt. Niemand möchte sich gerne rund um die Uhr beobachten lassen oder es Personalern von Firmen zu einfach machen (evtl. auch ein falsches Bild zu bekommen).
Die Privatsphäre-Einstellungen bei FB sind nach wie vor viel zu marginal, teils versteckt und stehen in der öffentlichen Kritik, nicht nur die der Medien.

Und Bilder, Videos etc. wären nun wirklich kein Argument, das geht auch mit jeder halbwegs vernünftigen Forensoftware! (Wenn auch nicht mit dieser hier...)
Ich betreue administrativ selbst reichlich davon im Internet und supporte auch eine der führenden, denke also dass ich halbwegs weiß, wovon ich da rede.
Und Videos etc. könnte man hier ach anders lösen, dazu gibt es ja noch eine umfangreiche Seite außerhalb des nackten Forums.
Ich finde es sehr schade, dass ausgerechnet hier auf der Anbieter-Seite kaum noch jemand reinguckt oder gar antwortet (wenn ich die vielen unbeantworteten Wünsche/Fragen der Neu-User so sehe... die ich meistens dann schon beantworte), während man stattdessen lieber auf irgendwelche Fremdanbieter-Seiten ausweicht. Dabei gibt es hier so eine schöne Seite.

Als Kunde vermutet man Infos/Neuerungen eigentlich immer erst mal auf der eigenen Hersteller-Seite, weniger in sonstigen Portalen.
FB & Co kann immer ZUSÄTZLICH dazu dienen, Infos zu verbreiten, aber sollte es nicht ausschließlich sein. Das ist meine Meinung dazu.
Übrigens stehe ich damit nicht alleine da, etliche PNs etc. internationaler OMs bestätigen mir, dass sie genau derselben Ansicht sind und das sehr schade finden, wie sich das hier entwickelt.
Aber wir können es leider nicht ändern. Ich habe schon vor längerer Zeit mehrfach Hilfe bei der administrativen Umsetzung angeboten, diese wurde bisher nicht angenommen (bzw. anfangs schon in Teilbereichen dieser Seite hier, aber nicht bei der Neugestaltung und generellen Umsetzung). Das wird immer etwas vertröstet mit anderen Argumenten, also heißt es "abwarten". Ich stehe da weiterhin in Kontakt.

73 and good DX from Jörg :-)
JO31ok
Bochum / Germany
Re: Deutsche Seite
2015-05-14 14:56
Danke für die lange Antwort .
Zitat :Niemand möchte sich gerne rund um die Uhr beobachten lassen

ich hab da kein Problem mit, ebenso Kameras auf Plätzen, anderes thema, aber selbe Richtung , oder abhörenvv von telefonaten , aber ich weiß , viele andere schon .. wie deneken wir eigentlich, kriminalität besiegen zu wollen , wir wir uns ständig selbst fesseln ? Da gehen wir wohl weit auseinander , nun, die jetzige Einstellung freut alle kriminellen ganz sicher

Da kelly offensichtlich alles auf facebook leitet, hat man also keine Wahl, will man das neuste erfahren. Sicher hast Du Recht , dies sollte auf der eigenen Seite geschehen, aber : Kelly is the boss , ...

vertrösten " : ich hab den Eindruck, der Support ist tot , denn es häufen sich die Meinungen : Wochen gewartet , nichts passiert , . ich selbst hatte 3 Anfragen , keine Antwort und - auf facebook - ebenfalls angesprochen , kamen gleich einige Bekannte 4S7EF , 153HS1129 , die mir selbiges bestätigten : Fehler gemeldet , z.B. Grid/Locator für Award = keine Antwort .
na gut, ich hab mich ja auch nicht angeboten für Support , also nicht meckern , einfach weitermachen .

Schade ist , daß den meisten es wohl zu mühsam ist/bleibt , mitzumachen, viele schauen kurz rein, dann zurück auf 3 , klar , ist ja viel einfacher , aber mit Amateurfunk hat das nichts zu tun , reines bilderchen sammeln .

Vielleicht treffen wir uns doch mal auf HS 4 , 73 Uli






13HS1807 Wrote:
-------------------------------------------------------
> Hallo Uli,
>
> nein, ganz im Gegenteil: die 3er benutze ich so
> gut wie gar nicht mehr. Vorgestern mangels
> "Propagation" mal seit ewig langer Zeit wieder
> kurz für nur EIN QSO, das wars aber wieder. Ich
> bevorzuge auch nach wie vor die 4er.
>
> Contest erfordert dann immer sehr viel Zeit am
> Wochenende, um halbwegs "etwas reißen" zu
> können. Das ist hier nicht mehr so mein Ding,
> Contests habe ich mehr als genügend zu meiner
> realen Zeit in der Jugend hinter mir. :-)))
> War damals immer mal ganz nett, aber heute brauche
> ich das nicht mehr und ist mir meist zu stressig.
> Man wird ja schließlich auch nicht jünger *g*.
>
> Facebook.... naja, da kann man geteilter Meinung
> drüber zu sein. Immerhin verlangt man dort
> tatsächlich laut AGB nach wie vor ECHTE Namen,
> keine Nicknames zur Registrierung, juristische
> Personen (wie Firmen/Orga'S etc,) mal ausgenommen.
> Aber selbst dort müssen die Namen dann stimmen
> und dürfen keine Fantasie sein. Dass es dort
> trotzdem reihenweise anders gemacht wird, steht
> völlig außer Frage.
>
> Aber berufsbedingt als Computerfachmann habe ich
> als einer der Wenigen die ganz frühen Anfänge
> des heutigen (damals nicht mal öffentlichen)
> Internets mit gemacht und die Entwicklung
> verfolgt, ja teils auch maßgeblich (bis heute)
> mitgestaltet. Damals hatte noch kaum eine
> Privatperson überhaupt einen Computer, geschweige
> denn gab es Mobiltelefone für Jedermann. Und ich
> kenne diesen Verein und dessen Intentionen, wobei
> Zuckerberg da längst nicht Einzige dieser Art
> ist, völlig klar....
>
> Aber das macht es deswegen nicht "besser" oder
> sicherer. Gerade diese typische Arglosigkeit wie
> "Ach, alles halb so wild, wird doch nur
> aufgebauscht...." macht es der Daten-Spionage und
> Transparenz ja heute so einfach. Man nimmt es
> nicht ernst genug und selbst die Handies von
> Regierungs-Vertretern werden heute bekanntlich
> munter ausspioniert, ohne dass es jemanden
> großartig juckt....
> Teenies nutzen WhatsApp und neue dubiose Messenger
> für Handies, ohne technisch überhaupt zu wissen
> was sie da eigentlich tun und von sich preisgeben
> - wie "angreifbar" sie sich dadurch teilweise
> machen.
> Ich habe früher lange Zeit auch so gedacht und
> wurde dafür oft kritisiert und gewarnt, habe auch
> die Meinung vertreten "Ich habe nichts zu
> verbergen und bin 'sauber', also was solls? Ist
> doch alles halb so wild...".
>
> Aber inzwischen ist auch bei Privatpersonen
> längst eine erträgliche Grenze überschritten
> und wir müssen tatsächlich aufpassen, was die
> moderne Technik so alles möglich macht und wer
> Interesse auch an unseren privaten Daten und
> Bewegungsprofilen etc. hat!
> Es wird nicht einfacher in dem Punkt. Niemand
> möchte sich gerne rund um die Uhr beobachten
> lassen oder es Personalern von Firmen zu einfach
> machen (evtl. auch ein falsches Bild zu bekommen).
>
> Die Privatsphäre-Einstellungen bei FB sind nach
> wie vor viel zu marginal, teils versteckt und
> stehen in der öffentlichen Kritik, nicht nur die
> der Medien.
>
> Und Bilder, Videos etc. wären nun wirklich kein
> Argument, das geht auch mit jeder halbwegs
> vernünftigen Forensoftware! (Wenn auch nicht mit
> dieser hier...)
> Ich betreue administrativ selbst reichlich davon
> im Internet und supporte auch eine der führenden,
> denke also dass ich halbwegs weiß, wovon ich da
> rede.
> Und Videos etc. könnte man hier ach anders
> lösen, dazu gibt es ja noch eine umfangreiche
> Seite außerhalb des nackten Forums.
> Ich finde es sehr schade, dass ausgerechnet hier
> auf der Anbieter-Seite kaum noch jemand reinguckt
> oder gar antwortet (wenn ich die vielen
> unbeantworteten Wünsche/Fragen der Neu-User so
> sehe... die ich meistens dann schon beantworte),
> während man stattdessen lieber auf irgendwelche
> Fremdanbieter-Seiten ausweicht. Dabei gibt es hier
> so eine schöne Seite.
>
> Als Kunde vermutet man Infos/Neuerungen eigentlich
> immer erst mal auf der eigenen Hersteller-Seite,
> weniger in sonstigen Portalen.
> FB & Co kann immer ZUSÄTZLICH dazu dienen, Infos
> zu verbreiten, aber sollte es nicht
> ausschließlich sein. Das ist meine Meinung dazu.
> Übrigens stehe ich damit nicht alleine da,
> etliche PNs etc. internationaler OMs bestätigen
> mir, dass sie genau derselben Ansicht sind und das
> sehr schade finden, wie sich das hier entwickelt.
>
> Aber wir können es leider nicht ändern. Ich habe
> schon vor längerer Zeit mehrfach Hilfe bei der
> administrativen Umsetzung angeboten, diese wurde
> bisher nicht angenommen (bzw. anfangs schon in
> Teilbereichen dieser Seite hier, aber nicht bei
> der Neugestaltung und generellen Umsetzung). Das
> wird immer etwas vertröstet mit anderen
> Argumenten, also heißt es "abwarten". Ich stehe
> da weiterhin in Kontakt.
Re: Deutsche Seite
2015-05-14 17:10
Ja, diese Meldungen habe ich auch öfter von Usern gehört bzw. man liest sie hier wie teils auch im anderen (4er) Forum. Ohne Zugang zum System kann man ihnen aber leider nicht helfen...
Mehr als Hilfe anbieten kann man nicht tun.

Und mit der Überwachung - da stimme ich Dir auch zu. Es ist halt ein zweischneidiges Schwert. Weder ein "zu viel" noch "zu wenig" ist in dem Punkt gut. Und es kommt immer darauf an, aus welcher Motivation heraus eine (Total-)Überwachung geschieht und welche Absichten damit wirklich verfolgt werden. Bei all dem darf man allerdings auch nicht gleich in eine Paranoia verfallen.

73 and good DX from Jörg :-)
JO31ok
Bochum / Germany
Re: Deutsche Seite
2015-05-16 10:22
es gibt ihn doch noch,den Support. wenn auch ich keine Antwort erhielt, so doch Len und der postete es dann auf facebook .
Die Antwort jedoch ist für mich nicht nachvollziehbar, es ging um die Grid, die im Award Programm nicht gerechnet werden, obwohl sie eindeutig zu Europa gehören ...

es ist eben so, daß um im Infokreis von HS zu sein , bedarf es facebook . Richtig ist es sicher nicht, aber hat sich so entwickelt, wenn gleich auch ne menge unsinniger Sachen geschrieben wird , besonders einer ist hier Spitze, immer wieder .
man kann sich rauspicken, was man möchte .

OK, nun will ich mal wieder versuchen, ob es heute noch klappt, mein 35. Asien land zu bekommen für Asien-Diplom , hörte Mano Saudi Arabien, aber er pickte sich nur die arabisch sprechenden raus ... , das hab ich mir bisher gespart zu lernen und den Koran hab ich " nur " in deutscher Sprache gelesen , im Sinne der 12. Sure / 2 ., aber gut, ist ein ganz anderes Thema .

Mal hören, wer heut drauf ist auf HS 4 ,
73 Uli
Re: Deutsche Seite
2016-06-02 21:53
Hallo Uli

Dein letzte Support ticket war 10 monate her , mit antword

Message:

Hello,
I tried to download my logbook as i did many times but this time download is only possible from today 30.June - backwards to June 8 .All QSOs still in logbook as page says 2151 QSO but it downloads only 30 - 8 June = as you can see on attached pdf I made from webside .
Many thanks for care ,





Antwort:Problems solved. You can now download your file.

Admin
LAT 48.446400
LONG 9.986000
Re: Deutsche Seite
2016-06-04 13:06
... aber sein letztes Posting zu dem Thema war ja sogar auch über 12 Monate her. ;-)

73 and good DX from Jörg :-)
JO31ok
Bochum / Germany
Sorry, only registered users may post in this forum.

Click here to login